Ökologie

Durch das maschinelle Verpacken von Medikamenten als industrieller Prozess entsteht bedeutend weniger Abfall als mit den herkömmlichen Methoden. Der Abfall eines durchschnittlichen Medifilms® für drei Wochen entspricht dem Gewicht einer leeren 1,5 l PET-Flasche.

 

Alle Produktionsabfälle wie Karton, Glas, Aluminium (Blisterverpackungen), Papier (auch Beipackzettel), Kunststoff-Folien und Dosen werden konsequent getrennt und dem Recycling zugeführt.